« zurück

Spargelsticks

Zutaten:
» 2 Blatt weiße Gelatine
» 150g Parmesan
» 200 ml Milch
» 250g Sahne
» Salz, Cayennepfeffer
» 20 grüne Spargelstangen (6-8 cm lang)
» 60g ganze Walnüsse
» Holzspieße

Zubereitung:
Die Gelatine ca. 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Die Milch aufkochen lassen und den Parmesan (fein gerieben) während des Rührens darin auflösen. Den Topf vom Herd nehmen und die Mischung etwas abkühlen lassen. Die Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen. Dann die 250g Sahne unterrühren und mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Die Sauce vollständig abkühlen lassen.

Inzwischen den Spargel waschen, etwas schälen (wenn nötig) und in reichlich kochendem Salzwasser 4-6 Minuten bissfest kochen. Dann kalt abschrecken und gut trocken tupfen. Die Spargelstangen der Länge nach auf Holzspieße stecken, in der kalten Parmesansauce wenden und auf einer Platte anrichten. Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie zu duften beginnen, dann fein hacken. Etwas Parmesan fein reiben und mit den Nüssen mischen. Zum Servieren die Spargelsticks mit der Walnuss-Parmesan-Mischung bestreuen.

« zurück